logo.png

Sie sind hier: Startseite » Appel des cents

Appel des cents

precedent.png

Der Ruf der Hundert
  
Der elsässische Künstler Tomi Ungerer hat soeben den "Aufruf der Hundert" für "eine neue elsässische Region" unterzeichnet, teilen die Initiatoren dieses Textes mit.
    
Dieses Engagement von Ungerer "drückt öffentlich seine Besorgnis über das Verschwinden des institutionellen Elsass und die Bedrohung seiner historischen und kulturellen Identität aus", heißt es.
 
Der "Aufruf für die Hundert" wurde am 26. September von der Bürgerinitiative Elsass, Kultur und Zweisprachigkeit, dem Club Elsässische Perspektiven und der Region Elsass d'Europe ins Leben gerufen. Koordiniert wird es von Jacques Schleef (Club Perspectives alsaciennes).
 
Der Text fordert die Wiederherstellung einer vollwertigen elsässischen Region, die mit regionalen und departementalen Befugnissen ausgestattet ist, in Form einer einzigen Gemeinschaft mit besonderem Status außerhalb des Grand Est. Viele elsässische Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur, der Wirtschaft, der Vereine, der Wissenschaft, des Rechts usw. unterschrieben haben.
 
Aufgrund eines Schreibfehlers war aus den "Hundert" die "Neunundneunzig" geworden, da ein Rechtsanwalt der Straßburger Anwaltskammer irrtümlich in die Liste eingetragen worden war. Die 100. Signatur stammt nun von dem berühmten elsässischen Illustrator, Maler, Zeichner, Schriftsteller und bildenden Künstler.

Le 11/10/2017 05:00 par J.F _ DNA du 27 septembre

Erstellungsdatum: 2020.06.30 # 17:38
Kategorie: - 2017
Seite gelesen 1848 times